Kostenermittlung

Von admin am Dezember 1, 2015

In der Kostenermittlung kann mit unterschiedlichen Ermittlungsverfahren gearbeitet werden. Das jeweilige Kostenermittlungsverfahren ist von den Bauvorhaben abhängig und gibt eine klare Aussage über die Berechnungsgrundlage des Gesamtprojektes. In dieser Phase wird ein grundlegendes Fundament in der Auswahl und den Einsatz der richtigen Mittel gelegt.

Als aktives Mitglied im „Bundesverband Öffentlicher Bäder e.V.“ wurde ein Fachartikel von uns zu diesem´Thema, in der August 2005 Ausgabe des „A. B. Archiv des Badewesens“, veröffentlicht der auch in unserem Archiv als Download zur Verfügung steht.

In der Durchführung unterschiedlicher Kostenermittlungsverfahren arbeiten

  • wir nach folgenden Verfahren: DIN 276/277
  • Gebäudeelementmethode
  • Einwertverfahren
  • Mehrwertverfahren

Schütze – Planungsgesellschaft mbH
Architekt Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Schütze
Am Neuen Teiche 19
D – 31139 Hildesheim

Telefon: +49 (0)5121 – 92 26 897
Telefax: +49 (0)5121 – 92 26 896

Internet: www.schuetze-architekten.de
E-Mail: info@schuetze-architekten.de

Kommentare sind geschlossen.